TSV-Bilder

Herbstwanderung mit Start in Putzleinsdorf

Am Samstag, 13. Oktober 2018, fanden sich bei traumhaften Wetterverhältnissen 20 Wanderfreunde um 8.30 Uhr zur Abfahrt mit Privat-PKWs beim Postamt auf der Bahnhofstraße ein. Wanderwart Gerhard Allerstorfer begrüßte vorerst die Teilnehmer und zeigte sich unter anderem von der regen Teilnahme sehr erfreut. Mit  5 PKWs wurde dann die 35 km lange Strecke nach Putzleinsdorf (503 m Seehöhe) zum Ausgangspunkt gefahren. Ernst Zajicek und Josef Mahringer, die die Strecke vor einigen Wochen vorgingen,  führten neben Wanderwart Gerhard Allerstorfer die Wandergruppe über den etwa 16 km langen Rundweg über den Ameisberg. Nach gut 2 ½ Stunden Gehzeit, das letzte Teilstück ging relativ steil bergauf, wurde von allen die Ameisbergwarte auf 941 m Seehöhe, Gemeinde Sarleinsbach, erreicht.  Nur ein Teilnehmer hatte beim Anstieg einige Probleme, da sich bei ihm bei beiden Wanderschuhen die Schuhsohle löste. Die sehr schön restaurierte Warte wurde 1903 erbaut und über 130 Stufen kann man das 24 m hohe Turmplateau erreichen.  Nach kurzer Rast bei der Ameisbergwarte führte dann die Strecke steil bergab zur Mittagsstation ins Gasthaus Fuchs in Mitternschlag, Gemeinde Sarleinsbach, wo die bereits vorbestellten Speisen rasch serviert werden konnten. Dort konnte auch wieder der langjährige Wanderwart und verdiente Funktionär des Sportvereins Adi Hinterstoißer begrüßt werden. Nach der Mittagsrast führte der Rundweg, wo noch 1 ¾ Stunden zu wandern war, in nicht mehr so anstrengender Form wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Putzleinsdorf. Von dort fuhr man mit den PKWs in den Nachbarsort Lembach, wo noch im Cafe Firlinger ein gemütlicher Abschluss des herrlichen Wandertages stattfand.

Zu den Fotos